Mobiler Schachtrecycler – Der Transformer unter den Reinigungsfahrzeugen

Strassensammlerschlämme setzen Kanalisation und Umwelt schachtmatt, doch unser Spezialfahrzeug liefert Argumente, die sämtliche Gegner in Einzelteile zerlegen.


Durch Wind und Wasser gelangen Laub, Splitt, Sand, Staub, Abfälle, Rückstände von Reifen- und Strassenabrieb sowie Abgase in die Strassensammler. Die Entleerung der Schächte und die Aufbereitung der Schlämme sind rechtlich vorgeschrieben, damit die darin enthaltenen Schadstoffe nicht in die Kanalisation oder in die Gewässer gespült werden. Deshalb wird die fachmännische Entleerung, Reinigung sowie Überprüfung des baulichen Zustandes mindestens einmal pro Jahr empfohlen.

Mit allen Wassern gewaschen
Strassensammlerschlämme stellen Sonderabfälle ([S]) dar und seit dem 1. Januar 2017 gelten neue Vorschriften. Das Abpressen des Überstandwassers aus den konventionellen Saugfahrzeugen führt im Laufe einer Entleerungstour dazu, dass zurückgepresstes Wasser immer stärker verunreinigt wird. Dadurch steigt das Risiko der Gewässerverschmutzung. Mit der neuen Gesetzgebung muss das abgesaugte Material nun vollständig einer Aufbereitungsanlage zugeführt werden. Wo nötig, müssen Schächte mit Frischwasser bis zum Tauchbogen gefüllt werden. Ungenügend filtriertes oder abgepresstes Wasser aus Saugfahrzeugen ohne integrierte Aufbereitungsanlage darf nicht mehr zum Wiederbefüllen verwendet werden. Unser Spezialfahrzeug ist mit allen Wassern gewaschen und erfüllt dank der mobilen Aufbereitungsanlage die Vorgaben des Bundes.

Für den Planeten Erde

Der abgesaugte Schlamm wird auf dem Fahrzeug entwässert und das abgetrennte Abwasser durch Flockung und Flotation aufbereitet. Mit dem so gereinigten, klaren Abwasser dürfen die leergesaugten Strassensammler wieder bis zum Tauchbogen befüllt werden. Durch die weiterführende physikalische Behandlung werden aus der Feststofffraktion verwertbare Anteile von Kies, Splitt und Sand zurückgewonnen. Der teilentwässerte Schlamm wird anschliessend in unserer eigenen Schlammentsorgungsanlage in seine Bestandteile zerlegt und diese werden in den natürlichen Kreislauf unserer Erde zurückgeführt. Starke Argumente für einen grünen Planeten: Durch die direkte Wasseraufbereitung sparen wir Entsorgungs- und Transportkosten. Zudem verringert die Entwässerung vor Ort das Abfallvolumen und optimiert die Qualität des rückgeführten Wassers.